DIF/DFM
 

Newsletter

11. bis 18. September 2008

     
Trennlinie
         
 

Liebe Leserinnen und Leser,

noch bis kommenden Sonntag erleben Sie ausgewählte Filmproduktionen aus der ganzen Welt beim 31. Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS. Auf der LUCAS-Internetseite finden Sie alle Filme, Termine und Angebote – und täglich aktuelle Interviews mit Gästen und Impressionen vom Festival. www.lucasfilmfestival.de

Begleitend zu unserer Galerieausstellung „Alles über Rosemarie“ führt Sie eine Stadtführung am morgigen Freitag, 12. September (18 bis ca. 20 Uhr) auf die Spuren der legendären Frankfurter Lebedame Rosemarie Nitribitt. Kurzentschlossene können sich noch anmelden unter Telefon 069–961220223 oder per Mail museumspädagogik@deutsches-filmmuseum.de

Information & Ticketreservierung unter: 069 - 961 220 220

www.deutschesfilmmuseum.de

 

INHALT

Spuren. Film und Musik
goEast präsentiert
Why Democracy?
Jüdische Filmtage / Im Aufbau.
Israelisches Kino
Alles über Rosemarie
Die 68er
Klassiker & Raritäten
Kinderkino & kinderatelier
Neues auf filmportal.de
Kinoprogramm zum Ausdrucken
Museumspädagogik

Newsletter-Abo
Online-Shop

         
blind Trennlinie
     
  IL VANGELO SECONDO MATTEO Das 1. Evangelium – Matthäus   SPUREN. FILM UND MUSIK
IL VANGELO SECONDO MATTEO (1964) erzählt die Lebensgeschichte Jesu Christi. Pier Paolo Pasolini verknüpft dessen sozialutopische Dimension mit seiner eigenen theologisch-mystischen Auffassung der Geschichte.
Theodoros Angelopoulos DER BIENENZÜCHTER (1986), der zweite Film seiner Trilogie des Schweigens, erzählt auf ernste und zugleich träumerisch-abstrahierende Weise von der Reise eines Bienenzüchters (Marcello Mastroianni).
LANDSCHAFT IM NEBEL (1988) ist der vielfach ausgezeichnete Abschluss von Angelopoulos’ Trilogie und begleitet zwei griechische Kinder auf der Suche nach ihrem Vater. mehr
       
  Trennlinie
     
  RUSALKA Die Meerjungfrau   GOEAST PRÄSENTIERT
Das international ausgezeichnete moderne Märchen DIE MEERJUNGFRAU (2007) aus Russland erzählt in außergewöhnlichen Bildern von einer jungen Frau, die über eine besondere Gabe verfügt: Sie kann Wünsche lesen und erfüllen. Regisseurin Anna Melikjan gehört mit zwei Wettbewerbs-Teilnahmen zu den „Entdeckungen“ von goEast. mehr

       
  Trennlinie
     
  DIE CHEFIN The Iron Ladies of Liberia   WHY DEMOCRACY?
Zwei beim Projekt „Why Democracy? / Demokratie – für alle?“ des Fernsehworkshops Entwicklungspolitik entstandene Dokumentarfilme präsentiert unsere Film- und Gesprächsveranstaltung: THE IRON LADY OF LIBERIA (2007) und VOTE FOR ME! (2007) geben Einblick in das Demokratieverständnis und die aktuelle Situation in Liberia und China. mehr

       
  Trennlinie
     
  TA’ALAT BLAUMILCH Der Blaumilchkanal   JÜDISCHE FILMTAGE / IM AUFBAU. ISRAELISCHES KINO
Grundmuster des zionistischen Realismus parodiert HOLE IN THE MOON (1965): Tzelnick möchte sich als Saftverkäufer in der Wüste niederlassen und entdeckt, dass ihm gegenüber Mizrahi auch einen Saftkiosk eröffnet.
Der Klassiker DER BLAUMILCHKANAL (1969) läuft parallel auch in unserer gleichnamigen Reihe und widmete sich Ephraim Kishons Lieblingsthema: der israelischen Bürokratie. mehr

       
  Trennlinie
     
  ALLES ÜBER ROSEMARIE   ALLES ÜBER ROSEMARIE
Der spannungsreichen Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des umstrittenen Spielfilms DAS MÄDCHEN ROSEMARIE, der die tragische Geschichte der Frankfurter Edelprostituierten Rosemarie Nitribitt erzählt, widmet sich unsere Galerieausstellung. mehr

   
  Trennlinie
     
  SAUTE MA VILLE (1968)   DIE 68ER: KURZER SOMMER – LANGE WIRKUNG
In einem Kurzfilmprogramm präsentieren wir zwei Produktionen: Chantal Akerman spielte in ihrem ersten Film SAUTE MA VILLE (1968) selbst die Rolle eines Teenagers, der in fröhlicher Anarchie der Entfremdung des häuslichen Daseins entflieht.
KIERION (1968) ist, was Z zu sein nur vorgibt, ein authentisches Zeugnis über das ,Griechenland der Obristen‘ und ein politischer Thriller“, kommentierte Enno Patalas. Der Regisseur Demosthenes Theos verließ nach dem Verbot seines Films das Land und lebte eine zeitlang in einem besetzten Haus in Frankfurt. mehr
       
  Trennlinie
     
  TOPIO STIN OMICHLI Landschaft im Nebel   KLASSIKER UND RARITÄTEN
Meisterregisseur Theodoros Angelopoulos adaptiert in DER BLICK DES ODYSSEUS (1995), der auch in der Reihe Mythos Troja zu sehen ist, die Odyssee des Helden und lässt sie im von Kriegen zerrütteten Südosteuropa der 1990er Jahre spielen.
Ebenfalls von Angelopoulos ist der in der Reihe Spuren. Film und Musik laufende und vielfach ausgezeichnete Film LANDSCHAFT IM NEBEL (1988), der die Geschichte zweier Kinder auf der Suche nach ihrem Vater erzählt.
Ephraim Kishon nimmt in DER BLAUMILCHKANAL (1969) die israelische Bürokratie aufs Korn: Blaumilch entwischt aus der Psychiatrie und veranstaltet auf einer Kreuzung in Tel Aviv ein atemberaubendes Chaos. mehr

       
  Trennlinie
     
  Museumsuferfest: 29. bis 31. August   KINDERKINO & KINDERATELIER
Trick- und Knetfilme selbst drehen können nicht nur unsere kleinen Besucher im kinderatelier diesen Samstag (von 14 bis 19 Uhr) ohne Voranmeldung. mehr
Als Ergänzung zum Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS bietet das kinderatelier während der Festivalwoche vom 7. bis 14. September verschiedene Aktionen an, um das Filmemachen aktiv und kreativ auszuprobieren. mehr

       
  Trennlinie
     
  filmportal.de   Neues auf filmportal.de
Ein Stück Wurstwaren-Zeitgeschichte, zeichenhafte Zierpflanzen und ein Mann, der für seine Fähigkeit, Autorität – und deren Verlust – zu verkörpern, preisgekrönt ist, stehen diese Woche im Fokus von filmportal.de. DIE ENTDECKUNG DER CURRYWURST erzählt, nur sehr lose auf Tatsachen basierend, vom Beginn einer kulinarischen Erfolgsstory. WEISSE LILIEN entführt in eine autoritäre Gesellschaft der Zukunft, in der eine junge Frau Opfer ihrer Paranoia und der Sicherheitsdienste wird. Unser Schauspieler der Woche ist Burghart Klaußner, der als Vater, Geschäftsmann und Botschaftsangestellter in Filmen wie DIE FETTEN JAHRE SIND VORBEI und REQUIEM Kritiker und Zuschauer beeindruckte. mehr

       
  Trennlinie
       
     
  Kinotermine im Deutschen Filmmuseum (Telefon 069 / 961 220 220)
   

 

Tagsüber

18 Uhr

20.30 Uhr

22.30 Uhr

11 Do

LUCAS Wettbewerb
9.00 Uhr: UN ÉTÉ SANS POINT NI COUP SÛR (OmeU)
11.00 Uhr: Kurzfilmprogramm 4
Gäste: Jodie Baltazar & Polly Staniford
14.00 Uhr: SUMMER OF THE FLYING SAUCER
Zu Gast: Martin Duffy
16.00 Uhr: Kurzfilmprogramm 2

Klassiker & Raritäten I LUCAS Dokumentarfilm
UND WENN SIE NICHT GESTORBEN SIND… DIE KINDER VON GOLZOW, TEIL 2
Einführung: JugendFilmJury

LUCAS Dokumentarfilm
PRINZESSINNENBAD (OmeU)

 

12 Fr

LUCAS Wettbewerb
9.00 Uhr: Kurzfilmprogramm 3
Zu Gast: Ricky Rijneke
11.00 Uhr: RETTET SELMA!
Zu Gast: Rune Trondsen
14.00 Uhr: FRODE UND SEINE BANDE
Zu Gast: Niels Chr. Meyer
16.00 Uhr: LUCAS Dokumentarfilm: DOXS! II – „JUNGE HELDEN“

LUCAS Wettbewerb
PHOEBE IN WONDERLAND (OF)

LUCAS Dokumentarfilm
OSTPUNK! TOO MUCH FUTURE
Zu Gast: Carsten Fiebeler

 

13 Sa

LUCAS Wettbewerb
9.00 Uhr: Kurzfilmprogramm 1
Zu Gast: Angel Gutierrez (Produzent), Kenny Doughtey, David Cooke
11.00 Uhr: SPUK IM EIS
Zu Gast: Ari Kristinsson
14.00 Uhr: UN CHÂTEAU EN ESPAGNE
Zu Gast: Isabelle Doval
16.00 Uhr: KARLAS WELT

Ab 19 Uhr
LUCAS Preisverleihung

 

 

14 So

LUCAS Wettbewerb
11.00 Uhr: Kurzfilmprogramm 4
Gäste: Roberto Goni, Jodie Baltazar, Polly Staniford
14.00 Uhr: LUCAS-Preisträger Lang- und Kurzfilme

LUCAS Dokumentarfilm
PRINZESSINNENBAD (OmeU)

goEast präsentiert
DIE MEERJUNGFRAU (OmeU)
Einführung: Swetlana Sikora

 

15 Mo

 

Spuren. Musik und Film
IL VANGELO SECONDO MATTEO (DF)

Klassiker & Raritäten | Spuren. Musik und Film
DER BIENENZÜCHTER (OmeU)

 

16 Di

 

Klassiker & Raritäten | Mythos Troja
DER BLICK DES ODYSSEUS (DF)

Jüdische Filmtage I Im Aufbau. Israelisches Kino
HOLE IN THE MOON (OmeU)

 

17 Mi

 

Klassiker & Raritäten | Mythos Troja
LANDSCHAFT IM NEBEL (OmeU)

Die '68er:
Kurzfilmprogramm
SAUTE MA VILLE (OF), KIERION (OmfU)

 

18 Do

 

Klassiker & Raritäten | Im Aufbau. Israelisches Kino
DER BLAUMILCHKANAL (OmeU)
Einführung: Ronny Loewy

Why Democracy?
THE IRON LADY OF LIBERIA (DF)
Zu Gast: Don Edkins (Produzent)
VOTE FOR ME! (DF)

 

         
 

Alle Termine und Filmtexte im September finden Sie in unserem gedruckten Programmheft, das im Museum ausliegt und postalisch an Inhaber der Kinocard und Mitglieder unserer Freundeskreise verschickt wird. Wollen auch Sie das Programmheft jeden Monat frei Haus? mehr
Online finden Sie das Programm September sowie die Kinotermine im Tabellarium für September zum Ansehen und Ausdrucken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen ein schönes Wochenende
mit besten Grüßen vom Museumsufer

i.A. Horst Martin