Falls diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
         
   
DIF/DFM
 

Newsletter

3. bis 10 Januar 2008

     
blind Trennlinie
         
 

Liebe Leserinnen und Leser,

im neuen Jahr möchten wir unserem Newsletter eine neue Optik und eine leserfreundliche Benutzerführung geben. Wie gewohnt informieren wir Sie über unser Kino-Programm, die Ausstellungen und die Angebote für Groß und Klein der Museumspädagogik im Deutschen Filmmuseum, Frankfurt am Main.

Um den Newsletter kompakt zu halten, geben wir zu den einzelnen Programmen nur kurze Einführungen – für die Filmbeschreibungen verlinken wir auf die jeweiligen Internetseiten. Neu ist die tabellarische Wochenübersicht am Ende des Newsletters. Mit einem Ausdruck erhalten Sie nunmehr alle Informationen von Donnerstag bis Donnerstag.
Information & Ticketreservierung unter: 069 - 961 220 220

www.deutschesfilmmuseum.de

 

INHALT
Best Of 2007
Blake Edwards Pink Panther
Klassiker & Raritäten
FilmKunstGrafik
Die endgültige Wahrheit über Arnold Hau?!
Kinoprogramm zum Ausdrucken
Kinderkino & kinderatelier
Museumspädagogik
Neues auf filmportal.de

Newsletter-Abo
Online-Shop

         
blind Trennlinie
     
  LADY CHATTERLEY (2006)   BEST OF 2007
Zum Jahresbeginn zeigen wir eine Auswahl bemerkenswerter Filme, die uns aus 2007 in Erinnerung geblieben sind: die Romanverfilmung LADY CHATTERLEY, Clint Eastwoods Kriegsepos FLAGS OF OUR FATHERS, Ang Lees LUST, CAUTION , den Thriller ZODIAC sowie den rumänischen Cannes-Gewinner 4 LUNI, 3 SAPTAMINI SI 2 ZILE. mehr
       
  Trennlinie
     
  BLAKE EDWARDS PINK-PANTHER-FILME   BLAKE EDWARDS PINK-PANTHER-FILME
Zwischen 1963 und 2005 drehte Blake Edwards zehn Pink-Panther-Filme, fünf davon mit dem legendären Peter Sellers. Angeblich arbeitet er an dem elften Pink-Panther-Film – Anlass genug für eine Werkschau mit THE PINK PANTHER (1963), A SHOT IN THE DARK (1964) und THE RETURN OF THE PINK PANTHER (1975). mehr
       
  Trennlinie
     
  LOST HIGHWAY (1995)   KLASSIKER & RARITÄTEN
In der Kino-Programmreihe sehen Sie die Erfolgskomödie DON CAMILLO UND PEPPONE (1952) um den Kampf zwischen Katholizismus und Sozialismus zur Zeit des Kalten Krieges in der italienischen Provinz, Stanley Kubricks „film noir“ THE KILLING (1956), Eisensteins Epos ALEKSANDR NEVSKIJ (1938) und Lynchs übersinnlichen Psychothriller LOST HIGHWAY (1995). mehr
       
  Trennlinie
     
  FILMKUNSTGRAFIK   FILMKUNSTGRAFIK
Zur laufenden Sonderausstellung zeigt die Filmreihe drei Klassiker und die Dokumentation über die Entstehung der Ausstellung zur neuen deutschen Filmgrafik der sechziger Jahre. Öffentliche Führung am Samstag (15 Uhr).
Den begleitenden Katalog FilmKunstGrafik können Sie online im Museumsshop bestellen. mehr
       
  Trennlinie
     
  DIE ENDGÜLTIGE WAHRHEIT ÜBER ARNOLD HAU?!   DIE ENDGÜLTIGE WAHRHEIT ÜBER ARNOLD HAU?!
Wie konnte Arnold Hau, dieses Phänomen deutscher Medienkultur, vielen cineastisch und literarisch Interessierten, bisher verborgen bleiben? Die Galerieausstellung würdigt das Universalgenie – endlich! mehr
       
  Trennlinie
     
  MORITZ IN DER LITFASSSÄULE (DDR 1983)   KINDERKINO & KINDERATELIER
MORITZ IN DER LITFASSSÄULE (DDR 1983) sehen Sie im kinderkino am Wochenende: Freitag (14.30 Uhr) und Sonntag (16 Uhr). mehr
Trick- und Knetfilme selber machen große und kleine Besucher am Samstag und Sonntag (jeweils 14 bis 18 Uhr) im kinderatelier ohne Voranmeldung. mehr
       
  Trennlinie
     
  FERIEN-WORKSHOP   ANMELDEN FÜR FERIEN-WORKSHOPS
Begleitend zur Ausstellung FilmKunstGrafik bietet die Museumspädagogik in den Weihnachtsferien Tagesworkshops für Kinder ab acht Jahren. Für „Die Kunst des Filmvorspanns“ (8. bis 11. Januar) kann man sich noch anmelden. mehr
       
  Trennlinie
     
  FERIEN-WORKSHOP   Neues auf filmportal.de
Unter "Neu im Kino" widmet sich die zentrale Internet-Plattform zum deutschen Film dem neuen Werk von Regisseur Marcus H. Rosenmüller (WER FRÜHER STIRBT IST LÄNGER TOT): Mit BESTE GEGEND setzt er seinen Heimatfilm BESTE ZEIT um die Freundinnen Kati und Jo fort. Außerdem stellt filmportal.de den Dokumentarfilm COMRADES IN DREAMS über Kinobetreiber in verschiedensten Teilen der Welt vor. Schauspielerin der Woche ist die Stummfilmlegende Pola Negri. mehr
       
  Trennlinie
       
     
  Kinotermine im Deutschen Filmmuseum (Telefon 069 / 961 220 220)
   

 

tagsüber

18 Uhr

20.30 Uhr

22.30 Uhr

03 Do

 

Klassiker & Raritäten
DON CAMILLO UND PEPPONE

Best Of 2007
LADY CHATTERLEY

 

04 Fr

14.30 Uhr: Kinderkino
MORITZ IN DER LITFASSSÄULE

Best Of 2007
LADY CHATTERLEY
 

21.00 Uhr: Best Of 2007
FLAGS OF OUR FATHERS

 

05 Sa

16.00 Uhr: FilmKunstGrafik
DOKUMENTATION FILMKUNSTGRAFIK

Best Of 2007
LUST, CAUTION

Blake Edwards
THE PINK PANTHER

Blake Edwards
A SHOT IN THE DARK

06 So

16.00 Uhr: Kinderkino
MORITZ IN DER LITFASSSÄULE

17.30 Uhr: Best Of 2007
ZODIAC

Best Of 2007
LUST, CAUTION

 

07 Mo

 

keine Vorstellung

keine Vorstellung

 

08 Di

 

Klassiker & Raritäten | FilmKunstGrafik
THE KILLING

Blake Edwards
THE RETURN OF THE PINK PANTHER

 

09 Mi

 

Klassiker & Raritäten | FilmKunstGrafik
ALEKSANDR NEVSKIJ

Best Of 2007
ZODIAC

 

10 Do

 

Klassiker & Raritäten | FilmKunstGrafik
LOST HIGHWAY

Best Of 2007
4 LUNI, 3 SAPTAMINI SI 2 ZILE

 

         
 

Alle Termine und Filmtexte im Januar finden Sie in unserem gedruckten Programmheft, das im Museum ausliegt und postalisch an Inhaber der Kinocard und Mitglieder unserer Freundeskreise verschickt wird. Wollen auch Sie das Programmheft jeden Monat frei Haus? mehr

Online finden Sie das Programm (PDF) und die Kinotermine im Tabellarium (PDF) zum Ansehen und Ausdrucken. mehr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen ein schönes Wochenende mit besten Grüßen vom Museumsufer

i.A. Horst Martin