Deutsches Filmmuseum Deutsches Filminstitut - DIF e.V.
   

das-neue-filmmuseum.de

Newsletter

8. bis 15. April 2010

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

der Countdown läuft: In zwei Wochen, am 21. April, startet in Wiesbaden die zehnte Auflage von goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films. Alle Wettbewerbsfilme, ein Beitrag aus der Hommage an Otar Iosseliani und der Eröffnungsfilm sind vom 22. bis 28. April auch in Frankfurt im CineStar Metropolis zu sehen. Das Programm für Frankfurt finden Sie auf http://www.das-neue-filmmuseum.de. Karten gibt es an der Abendkasse, vorab im Colosseo (Walther-von-Cronberg-Platz 6, 60594 Frankfurt/Main) oder online unter http://archiv.deutschesfilmmuseum.de/tickets.

DVD-Edition: Zoo- und Expeditionsfilme von Grzimek

Zoo- und Expeditionsfilme von Grzimek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum 100. Geburtstag im vergangenen Jahr würdigte unsere Galerieausstellung das unvergessene Film- und Fernsehschaffen von Bernhard Grzimek. Zoo- und Expeditionsfilme bietet nun die neue DVD-Edition von absolut MEDIEN, die in Zusammenarbeit mit unserem Filmarchiv sowie dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt und OKAPIA Bild-Archiv entstanden ist. Zu sehen sind unter anderem Alltagsszenen aus dem Frankfurter Zoo, Schimpansen beim Dreiradfahren, ein Tiertransport per Flugzeug, die Arbeit auf einer afrikanischen Elefantenstation sowie Bernhard und Michael Grzimek in der Steppe. Über ein halbes Jahrhundert hinweg waren die in den 1950er Jahren entstandenen Filme, die im Kino in Vorprogrammen, bei Sonderveranstaltungen im Zoo oder im Schulunterricht liefen, nicht verfügbar. Die DVD ist in unserem OnlineShop erhältlich.

Mit besten Grüßen vom Museumsufer

i.A. Horst Martin

 

Machen Sie mit bei der längsten Spendenrolle der Welt – unterstützen Sie uns direkt und aktiv, sagen Sie uns in einem Clip, warum Sie das Kino lieben und senden Sie uns diesen für unsere Internetseite. Spenden können Sie – auch online – hier!

 

Das Deutsche Filmmuseum ist bis zum Frühjahr 2011 für den Publikumsbetrieb geschlossen.
Das Haus am Museumsufer wird baulich komplett erneuert und erhält eine neue Dauerausstellung.

Informieren Sie sich auf www.das-neue-filmmuseum.de

Sie erreichen uns Mo bis Fr, von 10 bis 17 Uhr unter Tel. 069 - 961 220 220